Waermegedaemmte-Jalousieklappe
Informationen
Typ: WJK Downloads:
Datenblatt

Wärmegedämmte Jalousieklappe

Typ: WJK

Wärmegedämmte Luftregel- und Absperrklappe aus Glanzaluminium

Die wärmegedämmte Jalousieklappe wird sehr häufig als Nachströmung für Entrauchungsanlagen genutzt. Die Jalousieklappe verhindert die Bildung von Schwitzwasser direkt auf dem Klappenblatt, daher kann die Jalousieklappe im Winter nicht einfrieren. Die Jalousieklappe hat thermisch getrennte Lamellen und kann entweder ein- oder zweiseitig gedämmt werden. Bei Entrauchungsanlagen darf die Geschwindigkeit in der Klappe nicht größer 1m/s sein, da es ansonsten zu Verwirbelungen der Raucharmenschicht kommen könnte. Durch die relativ starken Lamellen kann man von einem Flächenverlust von 30-40% ausgehen (Größen abhängig).

Im geschlossenem Zustand werden Kältebrücken effektiv verhindert!

Anlagenzustand 1 Thermo1000

 

Bei Alarmierung über die Brandmeldezentrale werden die Klappen über Federrücklaufmotoren stromlos geöffnet

Anlagenzustand 2 Alarmierung1000

 

Im voll geöffneten Zustand kann die Luft für Entrauchungsanlagen (thermisch/mechanisch) nachströmen. Die Nachströmgeschwindigkeit darf nicht über 1m/s liegen, da es ansonsten zu Verwirbelungen kommen kann.

Anlagenzustand 3 Auslösung1000
Breitenach Wunsch
Höhhenach Wunsch
Gehäusetiefe125 mm
Gehäuseflansch25 oder 35 mm
Betriebstemperatur80 °C Isolierung