Wer ist FAHO eigentlich?

Wir sind seit 1946 ein Familienunternehmen hier einmal die wichtigsten Daten:

- 1946 Gründung der Heinz Horch GmbH. Die Heinz Horch GmbH war ursprünglich ein Dachdeckereibetrieb.

- 1954 wurden die ersten Lüftungskanäle aus Faserzement gebaut

- 1960 Die neue Produktionsstätte in Guxhagen bei Kassel wurde eröffnet Heinz und Rosemarie Horch haben zu diesem Zeitpunkt ungefähr 150 Mitarbeiter.

- 1971 Gründung der conit Lufttechnik GmbH bundesweite Vertriebsgesellschaft für Lüftungsanlagen im Wohnungsbau

- 1976 Der Gründer Heinz Horch verstirbt und der Sohn Günter Horch übernimmt mit Rosemarie Horch die Geschäftführung

- 1979 Neues Verwaltungs- und Produktionsgebäude in Kassel wird bezogen

- 1981 Entwicklung asbestfreier Lüftungsleitungen

- 1986 Rosemarie Horch scheidet altersbedingt aus dem Unternehmen aus und das Ehepaar Ingrid und Günter Horch führen das Familienunternehmen weiter

- 1994 Gründung der PAFAMAX Brandschutz GmbH mit den ersten entwickelten Sicherheits – Überdruck - Lüftungs- Anlagen (SÜLA®)  wird ins Leben gerufen

- 1997 Neue Produktionshalle für das PAFAMAX Brandschutz- Rundrohr – System (später Geberit Aerotec 90)

- 1999 Überdurchschnittlicher Wachstum in den Bereichen brandschutzgerechte Lüftungsleitungen, intelligente Lüftungssysteme mit Frischluftheizung und SÜLA

- 2000 1.000.0000 Wohneinheiten haben eine Wohnungslüftung von conit. Die Firma conit ist Marktführer bei Systemlösungen für Wohnungslüftung mit Brandschutz

- 2005 Durch den massiven Einbruch im Osten und vielen Forderungsausfällen muss die Familie Horch leider mit allen Unternehmen im Firmenverbund Insolvenz anmelden

- 2005 Gründung der Fabian Horch Industrievertretung. Mit neuen Partnern wird probiert an die alte Erfolgsgeschichte anzuknüpfen. Günter Horch unterstützt Fabian Horch noch tatkräftig im Bereich Geschäftsführung und Vertrieb

- 2010 Fabian Horch gründet die FAHO GmbH

- 2012 Trennung von den alten Partnern, damit die gesamte Abwicklung wieder unter einem Dach stattfindet

- 2013 Das Produktions- und Verwaltungsgebäude in Kaufungen bei Kassel wird bezogen

- 2013 Die ersten Heißrauchversuche werden durchgeführt um die Wirkungsweise der SÜLA auch mit geringeren Schutzzielanforderungen zu belegen

- 2014 stetige Weiterentwicklung vor allem im Bereich der SÜLA. Die neusten Techniken für Sicherheitstreppenräume werden entwickelt

- 2015 Günter Horch scheidet aus dem Familienunternehmen aus, steht aber immer noch der Firma mit Rat und Tat zur Seite

- 2016 Die ersten Anlagen mit aktiv geregelter Absaugung werden gebaut

- 2018 über 1000 SÜLA Anlagen wurden von FAHO projektiert und ausgeführt

 

Wir wollen Ihnen auch die nächsten 72Jahre als kompetenter Ansprechpartner für die Überdruckanlagen Technik und im Bereich der brandschutzgerechten Wohnungslüftung zur Seite stehen.

Packen wir es an! Wir freuen uns auf Sie!